auf der Seite des Schützenverein "Eichel" Wolfsbruch


  Flyer Schützenfest 2020

 

Liebe Schützenschwestern, Schützenbrüder und Kinder

Der Vorstand vom Schützenverein „Eichel“ Wolfsbruch von 1924 e.V. hat bereits seit
einigen Wochen intensiv die Entwicklung der aktuellen Lage zur Corona - Pandemie
beobachtet.

Mit Beginn der Corona - Pandemie mussten bereits Veranstaltungen wie der Lotto-
abend und das Anschießen vom Schützenverein abgesagt werden.

Wir bedauern Euch mitteilen zu müssen, dass wir jetzt auch das Schützenfest in diesem
Jahr absagen müssen. Aufgrund der aktuellen Beschlüsse und den damit verbundenen
Auflagen durch die Bundesregierung und der Niedersächsischen Landesregierung ist
die Durchführung von Schützenfesten vor dem 31. August 2020 verboten. Somit wurde
uns die schwierige Entscheidung für eine Absage des Schützenfestes 2020 abgenommen.
Auch wenn mit einer Absage zu rechnen war, wollte der Vorstand mit einer
endgültigen Entscheidung zur Absage die aktuelle Lage zur Corona - Pandemie
abwarten.
Abgesehen von den gesetzlichen Bestimmungen, war es den Vorständen der Kehdinger
Schützenvereine wichtig, eine einheitliche Linie zu verfolgen und haben sich deshalb
auf eine generelle Absage der Schützenfeste für 2020 entschieden.
Dies sind gravierende Einschränkungen unseres Vereinslebens, wie wir sie seit dem
Zweiten Weltkrieg nicht erlebt haben. Weitaus größer sind jedoch die Auswirkungen
und existentiellen Herausforderungen aufgrund der Einschränkungen für das
Schausteller- und Gastronomiegewerbe und die Musiker.
Wir hoffen, dass es im Laufe des Jahres noch weitere Lockerungen bezüglich
sportlicher Aktivitäten und sozialer Kontaktbeschränkungen geben wird, damit wir
dann im Herbst noch Trainingseinheiten und Veranstaltungen in unserem Verein
durchführen können. Darum werden wir die weiteren Entwicklungen verfolgen, und
entsprechende Ideen (können gerne von den Mitgliedern beim Vorstand eingebracht
werden) entwickeln, um diese dann gemäß den aktuellen Auflagen umzusetzen.
Bis auf Widerruf bleibt auch weiterhin unser Vereinsheim für Trainingseinheiten und
Veranstaltungen gesperrt.
Die jeweiligen Würdenträger und Majestäten werden ihre Regentschaft fortsetzen und
den Verein bis ins Jahr 2021 repräsentieren.
Wir hoffen, dass bis dahin alle Schützenschwestern und Schützenbrüder weiterhin
gesund bleiben, und wir uns bald wieder in unserem Vereinsheim und bei unserem
Vereinswirt treffen können. Passt auf Euch auf und unterstützt auch weiterhin unseren
Vereinswirt / unsere Schausteller bei ihren Events und Aktivitäten.

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok